0 60 51/ 91 0 91 hamm@info-hamm.de
Seite wählen

1.4 Verwendbare Glasarten

Im Anwendungsbereich der Glasbaunorm können die nachstehend aufgeführten Glasarten verwendet werden:

  • Floatglas (FG)
    nicht vorgespannt, grob brechend, nur geringe Temperaturwechselbeständigkeit, als Laminat (VSG) resttragfähig
  • Drahtglas
    nicht vorgespannt, nur geringe Temperaturwechselbeständigkeit, resttragfähig,
  • Ornamentglas
    nicht vorgespannt, grob brechend, nur geringe Temperaturwechselbeständigkeit
  • Drahtornamentglas
    nicht vorgespannt, nur geringe Temperaturwechselbeständigkeit, resttragfähig
  • Einscheibensicherheitsglas (ESG)
    thermisch vorgespannt, sicheres Bruchverhalten, sehr gute Temperaturwechselbeständigkeit
  • heißgelagertes Einscheibensicherheitsglas (ESG-H)
    thermisch vorgespannt, sicheres Bruchverhalten, sehr gute Temperaturwechselbeständigkeit
  • teilvorgespanntes Glas (TVG)
    thermisch vorgespannt, grob brechend, gute Temperaturwechsel-beständigkeit, als Laminat (VSG) resttragfähig

<–  zurück      ——       Inhaltsverzeichnis    ——      vorwärts  –>

Leitfaden „Glas im Bauwesen“ 2021

Leitfaden Glas im Bauwesen 2021 - Glasstatik Hamm

Bewerten Sie uns auf Google

Leitfaden „Glas im Bauwesen“ 2012

Leitfaden Glas im Bauwesen 2012 - Glasstatik Hamm