0 60 51/ 91 0 91 hamm@info-hamm.de
Seite wählen

Kategorie B

Tragende Glasbrüstungen, deren Einzelscheiben an ihrem unteren Rand in einer linienförmigen Klemmkonstruktion eingespannt sind und die über einen aufgesteckten und durchgehenden Handlauf miteinander verbunden sind. Der Handlauf hat die Funktion, zum einen die obere Glaskante zu schützen und zum anderen bei Ausfall eines beliebigen Brüstungselementes durch Glasbruch die Holmlast aufzunehmen und auf das Nachbarelement, bzw. den Endpfosten oder den seitlich  anschließenden Baukörper, zu übertragen.

Die Brüstungsverglasung ist für die Aufnahme der anzusetzenden Holmlast zu dimensionieren.

Tragende Glasbrüstungen, deren  Einzelscheiben an ihrem unteren Rand in einerlinienförmigen Klemmkonstruktion eingespannt sind und die über einen aufgestecktenund durchgehenden Handlauf miteinander verbunden sind. Der Handlauf hat dieFunktion, zum einen die obere Glaskante zu schützen und zum anderen bei Ausfalleines beliebigen Brüstungselementes durch Glasbruch die Holmlast aufzunehmenund auf das Nachbarelement, bzw. den Endpfosten oder den seitlich anschließendenBaukörper, zu übertragen.Die Brüstungsverglasung ist für die Aufnahme der anzusetzenden Holmlast zudimensionieren.

Kategorie B (Bild 8)

<–  zurück      ——       Inhaltsverzeichnis    ——      vorwärts  –>

Leitfaden „Glas im Bauwesen“ 2022

Leitfaden Glas im Bauwesen 2021 - Glasstatik Hamm

Bewerten Sie uns auf Google

Leitfaden „Glas im Bauwesen“ 2012

Leitfaden Glas im Bauwesen 2012 - Glasstatik Hamm